Der Kurpark - Spazieren gehen und Entspannen, Regenerieren und Genießen, der Kurpark bietet mit weiten Wegen, der Seebühne und dem Gradierwerk alle Voraussetzungen für gesunde Entspannung.

Was macht das Gradierwerk?
Es bietet Erholung für die Atemwege. Die Thermalsole wird über Schlehenzweige so fein verteilt, dass die Luft mit salzhaltigem Aerosol gesättigt ist und ein ähnlicher Effekt erzielt wird wie ein Spaziergang am Meer. Gesunde Freiluftinhalation sozusagen. Die 55 m langen überdachten Gänge entlang der tropfenden Sole bieten ein einmaliges Flaniererlebnis. Zwischen April und Oktober bietet die Obermain Therme hier zusätzlich Atemtraining-Programme für Interessierte.

Öffnungszeiten/Eintritt:
Der Kurpark ist ganzjährig geöffnet, der Eintritt ist frei. Die Gradierwerke sind von April bis Oktober in Betrieb. Das Atemtraining findet Samstag 14:00 bis 14:30 Uhr ab Ostern statt.

Mehr Infos erhalten zum Kurpark erhalten Sie hier.